Gemeinschaftspraxis

isaza • morguet


Ihre Facharztpraxis für
Orthopädie und Unfallchirurgie
Physikalische und Rehabilitative Medizin
Manuelle Medizin • Osteopathische Verfahren
Akupunktur • Naturheilverfahren
Psychotherapie -fachgebunden-


Tel.: 0 22 26 - 80 96 88 5

Fax: 0 22 26 - 80 96 88 4


info(at)rehamedizin-rheinbach.de

www.rehamedizin-rheinbach.de

Sprechzeiten

Montag - Donnerstag
7.00 – 19.00 Uhr

Freitag
8.00 – 13.00 Uhr
Montag
07.30 - 12.00 und 14.00 - 17.00

Dienstag & Donnerstag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00

Mittwoch
08.00 - 14.00

Freitag
08.00 - 14.00

Praxisanschrift


Stacks Image 9372
Vor dem Dreeser Tor 16
53359 Rheinbach

Parkplätze hinter und gegenüber der Praxis - Zugang barrierefrei!
Logo Gemeinschaftspraxis isaza • morguet



Haltung & Bewegung



Ganzheitliche Diagnostik und Therapie
unseres Stütz- und Bewegungsapparates

Logo Gemeinschaftspraxis isaza • morguet
Röntgenbild

Nicht operative (konservative) Orthopädie


Wie in einer rein orthopädischen Praxis behandeln wir akute und chronische Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, wie z.B. Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Sehnenansatzreizungen, schmerzhafte Erkrankungen der Muskulatur oder Arthrose. Als Fachärzte für Physikalische und Rehabilitative Medizin betrachten wir diese Erkrankungen jedoch auf den verschiedenen Ebenen eines bio-psycho-sozialen Menschenbildes. Das bedeutet, dass wir uns stets bemühen, in Ihnen als Patienten den ganzen Menschen zu sehen.

Mit unseren Möglichkeiten der konservativen Orthopädie möchten wir Sie dabei unterstützen, Lebensqualität zurückzugewinnen. Dabei setzen wir auf einen multimodalen Ansatz: Wir verlassen uns in aller Regel bei der Behandlung nicht nur auf eine Therapieform, wie z.B. nur Medikamente, sondern beziehen ganz individuell verschiedene Therapieformen mit ein. Nur so ist es möglich, auch schon lange andauernde Erkrankungen zu lindern oder zu heilen.

Rückenschmerzen


Rückenschmerzen zählen zu den häufigsten Erkrankungen überhaupt. Das Risiko, im Laufe des Lebens zumindest einmal unter Rückenschmerzen zu leiden, liegt bei etwa 85 %. Die meisten Rückenschmerzen verschwinden zum Glück nach einigen Tagen bis Wochen von alleine wieder. Wenn die Rückenschmerzen jedoch länger als 3-6 Monate anhalten, spricht man von chronischen Rückenschmerzen.

Die Ursachen für Rückenschmerzen sind sehr vielfältig. Man unterscheidet grob spezifische Rückenschmerzen, z.B. im Rahmen von Bandscheibenvorfällen oder Entzündungen, und unspezifische Rückenschmerzen, für die zumindest in der Bildgebung (Röntgen, MRT etc.) keine Ursachen gefunden werden können.

Erheblichen Einfluss auf die Rückenschmerzen haben zudem sogenannte psychosoziale Faktoren, wie z.B. Stress, familiäre oder berufliche Belastungen, Ängste und Sorgen. Dieser Zusammenhang zwischen Seele und körperlichen Beschwerden hat längst auch in unseren täglichen Sprachgebrauch Einzug gehalten. So kann mir etwa etwas im Nacken sitzen oder an die Nieren gehen.

So vielfältig die Ursachen für Rückenschmerzen sind, so individuell ist ihre Behandlung, denn „Jede Jeck is anders“ und was dem Einen hilft muss dem Anderen noch lange nicht nützen. Die Palette der Behandlung von Rückenschmerzen reicht von der Einnahme von Medikamenten über Injektionen und naturheilkundliche Verfahren bis hin zu Entspannungsverfahren und Psychotherapie und noch vieles mehr. In erster Linie geht es aber darum, dass wir gemeinsam herausfinden, was Ihnen hilft um dann mit Ihnen zusammen ein individuelles Behandlungsprogramm zu erarbeiten. Sprechen Sie uns an!
Wirbelsäule
Knieschmerzen

Arthrose


Als Arthrose bezeichnet man den fortschreitenden Verschleiß von Gelenken durch eine Abnutzung der Knorpelschicht im Gelenk. Irgendwann „läuft es nicht mehr rund im Gelenk“ und es kommt zu Schmerzen. Die Folge ist oftmals eine Fehlbelastung der Gelenke, wodurch auch andere Strukturen, wie z.B. Sehnen und Muskeln in Mitleidenschaft gezogen werden, was die Schmerzen nur noch verstärkt.

Arthrose - Da kann man nichts machen? - Von wegen!

Es gibt heutzutage eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Schmerzen zu lindern und das Fortschreiten der Arthrose zu verlangsamen. Dazu gehören u.a. die Einnahme von schmerzlindernden pflanzlichen oder schulmedizinischen Medikamenten, Physiotherapie, orthopädische Hilfsmittel, Injektionen in das betroffene Gelenk sowie verschiedene Methoden aus dem Bereich der
naturheilkundlichen Verfahren.

Individuell können wir gemeinsam überlegen, welche Möglichkeiten für Sie am sinnvollsten sind.

Sind die Möglichkeiten der nicht operativen Orthopädie ausgeschöpft, unterstützen wir sie gerne bei der Suche nach einem geeigneten Operateur, übernehmen die Weiterbehandlung und unterstützen Sie aus rehabilitativen Gesichtspunkten dabei, „schnell wieder auf die Beine zu kommen“.

Myofasziale Schmerzen


Oftmals sind Schmerzen funktioneller Natur. Das bedeutet, dass sie Strukturen des Körpers noch gar nicht bedeutend krankhaft verändert sind, sondern die Zusammenarbeit der Körperteile und Organsysteme gestört ist.

Hier ist das Erklärungsmodell des Fasziensystems, einem Netz aus feinen Bindegewebshäuten, welches den gesamten Körper durchzieht, oft hilfreich. Es begleitet z. B. die Muskelstränge, die Nervenleitbahnen und die inneren Organe, welche so miteinander in Verbindung stehen und sich beeinflussen können.

Das ist im gesunden Körper lebensnotwendig, führt jedoch im Falle einer Erkrankung oft zur Verkettung und Ausweitung verschiedenartiger Beschwerden.

Mit einem Verständnis für diese Zusammenhänge aber können wir myofasziale Schmerzsyndrome analysieren und effektiv behandeln. Hierzu können wir moderne schulmedizinische Ansätze sowie einen breites Angebot an
naturheilkundlichen Verfahren nutzen.
Schwerpunkt Rückengesundheit

Daniel Isaza

Facharzt für Orthopädie
und Unfallchirurgie

Facharzt für Physikalische
und Rehabilitative Medizin

Manuelle Medizin/Chirotherapie
Naturheilverfahren
Akupunktur
Dr. med.

Christian Morguet

Facharzt für Physikalische
und Rehabilitative Medizin

Psychotherapie -fachgebunden-
Manuelle Medizin/Chirotherapie
Osteopathische Verfahren
Naturheilverfahren
Akupunktur

Kontakt

Gemeinschaftspraxis
isaza • morguet

Vor dem Dreeser Tor 16
53359 Rheinbach
Tel. : 0 22 26 - 80 96 88 5
Fax : 0 22 26 - 80 96 88 4


info(at)rehamedizin-rheinbach.de

www.rehamedizin-rheinbach.de

Sprechzeiten

Montag
7 – 19 Uhr

Dienstag
7 – 19 Uhr

Mittwoch
7 – 19 Uhr

Donnerstag
7 – 19 Uhr

Freitag
8 – 13 Uhr

Privatsprechstunde nach Vereinbarung

Sprechzeiten

Montag
07.30 - 12.00 und 14.00 - 17.00

Dienstag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00

Mittwoch
08.00 - 14.00

Donnerstag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00

Freitag
08.00 - 14.00

Privatsprechstunde nach Vereinbarung

Terminvereinbahrung

Hier können Sie sich direkt online in unserem Praxis-Kalender einen Termin sichern.

Aktuelles

Hinweise auf besondere Termine, Urlaubs- und Vertretungsregelungen finden sie
Auf Wiedersehen in Rheinbach
Logo Gemeinschaftspraxis isaza • morguet
Ganzheitliche Orthopädie & Integrative Medizin / Naturheilkunde

Anfragen von Drittpartei-Servern auf unserer Homepage werden von uns anonymisiert, so dass keine Informationen geteilt werden, die Ihre Identität als Besucher unserer Homepage offen legen würden. So schützen wir Ihre Privatsphäre…